Logo VBL

amazon banner

Pflicht und Kür am Volleyballwochenende

VCO Berlin vs. Dresdner SC, 18.02.17, 1. BLF
Es soll noch ein Sieg her für den VCO - gegen Dresden und Suhl wollen die Jungtalente alles geben
Foto: Kasten

Im Sportforum Berlin steht noch mal Volleyball satt an, bevor die Hauptrunde in zwei Wochen beendet ist. Die VCO Damen wollen nochmal aufs Ganze gehen.

 

Ein Fest für echte Volleyballfans: gleich vier Spiele werden am 18. und 19.2.17 in der großen Halle des Sportforums Berlin ausgetragen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. In der Dritten Liga Nord treten die VCO II Jungs gegen den USC Magdeburg an, in der 1. Volleyball Bundesliga der Herren hofft Bundestrainer Johan Verstappen auf Punkte gegen den TV Ingersoll Bühl. Die Schützlinge von Bundestrainer Martin Frydnes hingegen dürfen gleich zweimal ans Netz. Anders als beim Turnen leisten sie hingegen die Kür vor der Pflicht, wenn es um die bevor stehenden Gegner geht. Am Samstag schlagen die amtierenden Meister und momentan Tabellenzweiten vom Dresdner SC auf, hier heißt es eher gegenhalten statt gewinnen. Dennoch kürten die Jungtalente das Hinspiel in Dresden mit einem Satzgewinn und werden alles geben, um diesen Erfolg zuhause zu wiederholen oder sogar zu toppen.

Gegen den Tabellenzehnten vom VfB Suhl sieht sie Lage anders aus: „Hier erwarte ich auf jeden Fall mehr als im Hinspiel von meinem Team“ so Trainer Frydnes. Sich im Vergleich zur glatten 0:3 Niederlage in der Hinrunde zu steigern ist schon beinah Pflicht für die Nachwuchsspielerinnen, die ihr großes Potential im Laufe der Saison mehrfach unter Beweis gestellt haben. Der bislang einzige Sieg gegen SW Erfurt soll keine Ausnahme bleiben, die ‘Satzdiebinnen‘ wünschen sich noch ein Erfolgserlebnis vor dem Saisonende. „Ich glaube, dass wir das Potential dazu haben und uns vor den Profiteams nicht verstecken müssen. Wir arbeiten genauso hart und trainieren mindestens genauso viel, wir haben es selbst in der Hand“ so Trainer Frydnes.

Ob die Mädchen sich noch weitere Tabellenpunkt verdienen können, wird sich am Samstag um 19 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr jeweils in der großen Halle im Sportforum Berlin zeigen. Die Vorspiele VCO II M vs USC Magdeburg und VCO Berlin vs TV Ingersoll Bühl beginnen jeweils um 15 Uhr.

veröffentlicht am Donnerstag, 16. Februar 2017 um 18:01; erstellt von Kasten, VC Olympia ´93 Berlin e.V.
letzte Änderung: 16.02.17 18:02

Spiele

Samstag, 14. Oktober 2017

19:00
Potsdam SC Potsdam
Dresden Dresdner SC
-:-
19:00
Wiesbaden VC Wiesbaden
Suhl VfB Suhl LOTTO Thüringen
-:-
19:00
Vilsbiburg Rote Raben Vilsbiburg
Schwerin SSC Palmberg Schwerin
-:-
19:30
Stuttgart Allianz MTV Stuttgart
Aachen Ladies in Black Aachen
-:-

Sonntag, 15. Oktober 2017

14:30
Münster USC Münster
Erfurt Schwarz-Weiß Erfurt
-:-