Logo VBL

amazon banner

TEMPLATE /cms/templates/vbl_breadCrumbs not found.

Drei Siege, eine Niederlage – Die Bilanz des VCO-Wochenendes

VCO Berlin - 1BLF

In vier Spielen konnten sich die Volleyball-Youngster des VCO Berlin am vergangenen Wochenende beweisen. Den Mädchen gelang in der 1. Volleyball Bundesliga dabei kein Erfolg auswärts bei den Roten Raben Vilsbiburg. Oder doch? Doch! Klar, unsere Juniorinnen konnten dem Profiteam der Raben zu wenig entgegen setzten, als dass es auch nur für einen Satzgewinn gereicht hätte. Mit 25:19, 25:11 und 25:18 unterlagen die Mädchen in Niederbayern.

Aber auf Seiten der Raben fiel eine Spielerin an diesem Wochenende besonders auf. VCO-Girl Vanessa Agbortabi trainert derzeit am Berliner Bundesstützpunkt und kann mit einem Doppelspielrecht auch für Vilsbiburg starten. Sie zeigte beeindruckend, mit welchem Erfolg hier in Berlin ausgebildet wird. Die 19-Jährige stand bei den Raben am Wochenende in gleich zwei Spielen auf dem Feld. Auch gegen den VCO selbst. Am Ende beider Spiele wurde sie als Sports&Travel-MVP ausgezeichnet und konnte damit ein äußerst erfolgreiches Wochenende feiern.



In der 2. Volleyball Bundesliga gaben sich weder unsere Jungs, auf Tabellenplatz eins, noch Verfolger Chemie Volley Mitteldeutschland eine Blöße. Beide gewannen ihre Wochenendspiele mit jeweis 3:0 und das Rennen um die Meisterschaft bleibt damit absolut spannend. Unsere Jungs konnten sich beim USC Braunschweig mit 25:19, 27:25 und 25:20 durchsetzen. Als MVP auf VCO-Seite wurde hier Lukas Pfretzschner ausgezeichnet.

Gleich zwei Siege konnten die Jungen in der Regionalliga einfahren. Gegen SV Energie Cottbus stand zu Hause im Sportforum ein überzeugendes 3:0 am Samstag zu Buche. Auswärts beim VfK Berlin-Südwest mussten die Jungs über die volle Distanz und holten sich ihren Sieg erst im Tiebreak. Am Ende aber stehen zwei Siege und der aktuell dritte Tabellenplatz.

veröffentlicht am Montag, 12. Februar 2018 um 16:39; erstellt von Simon, Martin
letzte Änderung: 12.02.18 16:47

DEG Deutsche Energie GmbH