Logo VBL

amazon banner

TEMPLATE /cms/templates/vbl_breadCrumbs not found.

Letztes Heimspiel der Mädchen 17/18 - Morgen kommt der USC Münster

VCO Berlin - 1BLF


Am morgigen Mittwoch, 21. Februar, geht es für die Mädchen des VC Olympia Berlin in das letzte Heimspiel der Saison. In der 1. Volleyball Bundesliga gastiert der USC Münster im Sportforum Berlin.

Nach der strapaziösen Auswärtsfahrt mit den Spielen in Stuttgart und Wiesbaden am vergangenen Wochenende wird es weiter stressig für die jungen Damen vom Bundesstützpunkt. Bereits am kommenden Sonntag geht es nach Aachen, am darauf folgenden Mittwoch dann nach Potsdam zu Auswärtsspielen. Vorher kann man die Mädels von VCO- und Bundestrainer Martin Frydnes aber erst noch einmal in Berlin live erleben. Um 18.00 Uhr wird das morgige Spiel von Schiedsrichter Marcus Weiß angepfiffen. Es wird das letzte Heimspiel in dieser Saison sein und damit auch das letzte Heimspiel für einige der Mädchen, die ihre Ausbildung beim VCO mit dieser Saison abschließen und dann in die große weite Volleyballwelt ziehen werden.

 

Die sportlichen Vorzeichen auf der VCO-Seite bleiben weiter nicht optimal. Ob durch Verletzungen oder die aktuelle Erkältungswelle, die Mädchen werden nicht in voller Besetzung an den Start gehen können. Die Gäste aus Münster stehen derzeit auf Platz sieben der Bundesligatabelle. Wir erwarten also einen spannenden Fight um jeden Punkt. Besonders freuen sich die heimischen Berlinerinnen auch auf gut bekannte Kolleginnen aus der Juniorennationalmannschaft. Mit Lina Alsmeier und Luisa Keller kommen zwei dieser Kolleginnen am Mittwoch im Aufgebot des USC Münster nach Berlin.

Freuen wir uns also auf einen spannenden Sportabend in der Volleyball Bundesliga beim VC Olympia Berlin. 

veröffentlicht am Dienstag, 20. Februar 2018 um 17:59; erstellt von Simon, Martin

DEG Deutsche Energie GmbH

Spiele