Logo VBL

News rund um den VCO Berlin

Rückblick Saison 2020/21 (VCO 1m)

VCO Berlin - Verein

Generationswechsel beim VCO Berlin: Es ist Anfang August 2021 und gerade sind die neuen Spielerinnen und Spieler auf dem Trainingsgelände und Internat im Sportforum Hohenschönhausen eingetroffen. Eine neue Generation von Athleten, welche die nächsten 4 Jahre beim VCO verbringen wird, steht in den Startlöchern. Die neuen Jungs und Mädels unserer Mannschaften VCO Berlin 2 männlich und VCO Berlin 2 weiblich.

Das heißt zugleich aber auch Abschied zu nehmen. Eine andere Generation hat die Ausbildung beim VCO am Olympiastützpunkt in Berlin erfolgreich beendet und nun das Volleyball-Nest verlassen, um den nächsten Schritt in Ihrer Karriere zu gehen.

In diesem Artikel blicken wir zurück auf das Erstligaprojekt der 1. Mannschaft männlich.

Das Erstligaprojekt haben die Männer der letztjährigen Mannschaft VCO Berlin 1 abgeschlossen. In der Bundesliga war es, wie nicht anders zu erwarten, schwer mit den etablierten und älteren Teams mitzuhalten. Die Leistungen der Jungs konnten sich trotzdem sehen lassen. Viele Niederlagen waren knapp und sahen vom Ergebnis eindeutiger aus, als sie letztendlich waren. Die fehlende Routine und Cleverness in knappen Spielsituation hat man in diesen Spielen gesehen. Am Ende reichte es zu einem Sieg – und das Ziel nicht Tabellenletzter zu werden wurde erreicht. Darauf können die Jungs sehr stolz sein. In den 4 Jahren konnten die Spieler sehr viel an Erfahrung gewinnen und durften durch das Sonderspielrecht Erstliga-Volleyballluft schnuppern. Wer kann das im Alter von nicht einmal 20 Jahren von sich behaupten?

Nun geht es für die Jungs darum, die Karriere fortzusetzen und sich weiterhin durchzusetzen. Einige haben den direkten Sprung in die 1. Bundesliga geschafft, andere werden viel Spielpraxis in der 2. Bundesliga sammeln.

Hier ein Überblick über die Wechsel unserer ehemaligen Spieler:

SWD POWERVOLLEYS DÜREN (1. BL)

  • Erik Röhrs
  • Filip John
  • Moritz Eckhardt

Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee (1. BL)

  • Max Schulz

Moerser SC (2. BL Nord)

  • Maximilian Kersting
  • Jannik Brentel
  • Jan Breburda

VC Bitterfeld-Wolfen (2. BL Nord)

  • Onno Möller
  • Julian Hoyer
  • Marco Frohberg

TSV Mimmenhausen (2. BL Süd)

  • Johann Reusch

Baden Volleys SSC Karlsruhe (2. BL Süd).

  • Tobias Hosch

Die Spieler Franz Hüther, Maximilian Just und Jason Lieb bleiben noch ein weiteres Jahr beim VC Olympia, um ihre schulische Ausbildung zu beenden und verletzungsbedingt wieder fit zu werden. Bei Jonas Lindt ist aktuell noch offen, bei welchem Verein er in der nächsten Saison aufschlagen wird.

Der Rückblick auf die 1. Mannschaft weiblich folgt morgen, die 2. Mannschaften folgen am Montag.

Weitere Links zum Saisonrückblick 2020/21:

veröffentlicht am Mittwoch, 4. August 2021 um 11:49; erstellt von Junge, Stefan
letzte Änderung: 09.08.21 12:57

UNSERE SPONSOREN UND PARTNER

Spiele der VCO-Mannschaften

Spielplan 2. Bundesliga Nord (w/m)

Spiele

Samstag, 30. Oktober 2021

16:00
Bonn SSF Fortuna Bonn
-:-
Oythe VfL Oythe
-:-
17:00
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
-:-
Essen VC Allbau Essen
-:-
19:30
Borken Skurios Volleys Borken
-:-
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
19:30
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-
VCO Münster VCO Münster
-:-

Sonntag, 31. Oktober 2021

13:00
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-
Sorpesee RC Sorpesee
-:-
16:00
Emlichheim SCU Emlichheim
-:-
Hamburg ETV Hamburg
-:-
16:00
Borken Skurios Volleys Borken
-:-
VCO Münster VCO Münster
-:-
17:00
VCO Berlin VCO Berlin
-:-
Essen VC Allbau Essen
-:-