Logo VBL

Alle Spiele live und on demand bei SPORT1 Extra

Weite Fahrt für den VCO Berlin

SV Blau-Weiß Dingden vs. VCO Berlin, 29.01.22, 2. BLNF
VCO Berlin 1 weiblich
Foto: Frank Ziegenrücker

An diesem Wochenende dem 29. und 30. Januar geht es für den VC Olympia Berlin in der 2. Bundesliga Nord auf die Reise zum SV Blau-Weiß Dingden und VC Allbau Essen.

Für die erste weibliche Mannschaft des VC Olympia steht ein hartes Auswärtswochenende bei den beiden Mannschaften aus Dingden und Essen an. Am frühen Samstagmorgen macht sich die Mannschaft von Trainer Manuel Hartmann auf den Weg zu seinen nächsten beiden Auswärtsspielen. Die Reise geht zunächst zur SV Blau-Weiß Dingden in Nordrhein-Westfalen, die aktuell auf den 11. Tabellenplatz rangieren. Jedoch konnte sie das Spiel der Hinrunde nach einem spannenden Kampf mit 3:2 für sich entscheiden. Nachdem Spiel in Dingden geht es direkt weiter zu den heimstarken Mädels aus Essen.

Am Sonntag tritt der VC Olympia Berlin dann gegen den VC Allbau Essen in der Sporthalle Bergeborbeck an. Diese belegen zurzeit einen starken 6. Tabellenplatz. Doch in der Hinrunde schafften es die Mädels vom VCO Berlin mit einem souveränen 3:1 Sieg zu überzeugen. Somit können sich die Spielerinnen vom Bundestrainer Manuel Hartmann auf zwei spannende Spiele in Nordrhein-Westfalen freuen.

Spielbeginn am Samstag in Dingden ist um 19:30 Uhr in der Sporthalle Dingden. Tags darauf startet die Partie um 16:00 Uhr nachmittags gegen den VC Allbau Esen. Von zuhause aus kann das Geschehen wieder live und bequem vom Sofa aus auf der Onlineplattform SPORT1 Extra im Internet unter

Spiel vs Dingden (https://www.sport1extra.de/en-int/playerpage/1199301 )

Spiel vs Essen (https://www.sport1extra.de/en-int/playerpage/1199358 )

oder über den Liveticker der Volleyball Bundesliga unter vbl-ticker.de verfolgt werden.

veröffentlicht am Freitag, 28. Januar 2022 um 14:32; erstellt von VC Olympia ´93 Berlin e.V.
letzte Änderung: 28.01.22 14:46

UNSERE SPONSOREN, PARTNER UND FÖRDERER