Logo VBL

News rund um den VCO Berlin

Durststrecke für den VCO nicht beendet

VCO Berlin vs. TV Baden, 31.10.21, 2. BLNM
VCO Berlin vs. TV Baden
Foto: Frank Ziegenrücker

Am vergangenen „Mega-Heimspielwochenende“ beim VCO Berlin konnten die männlichen Nachwuchstalente rund um Bundestrainer Dan Ilott und Bundesstützpunkttrainer Andreas Nestke leider nicht überzeugen. Der erste Sieg in der 2. Bundesliga Nord steht somit weiter aus.

Am Sonntagnachmittag gab es eine 1:3 Niederlage (25:21 18:25 18:25 15:25) gegen den Tabellenfünften TV Baden. Dabei sind unsere Athleten mit dem 25:21 im ersten Satz super in das Spiel gestartet. Die Jungs konnten in vielen Elementen stark aufspielen und zeigten eine gute Leistung im Sideout- und Aufschlagspiel. Insbesondere Jannes Wiesner, der aus einer Verletzungspause auf das Parkett zurückgekehrt war, setzte sich mit seinem harten, dynamischen Angriffsspiel immer wieder in Szene.

Leider konnte das Team diesen Schwung in das weitere Spiel nicht mitnehmen. In den Sätzen 2, 3 und 4 dominierte die Mannschaft aus Baden das junge Team aus Berlin und ließ ihnen wenig Spielraum durch ein aggressives Aufschlagspiel und souveräne Block-Abwehr Arbeit. Dan Ilott reagierte mit einigen Auswechslungen und gab unter anderem auch jüngeren Talenten wie Arthur Wehner eine Chance. Dennoch gingen die Sätze mit 18:25, 18:25 und 15:25 nach insgesamt 101 Spielminuten deutlich an unsere Gäste.

Wertvollster Spieler der Partie wurde Alexander Decker vom TV Baden, aufseiten des VCO wurde Außenangreifer Jannes Wiesner mit Silber ausgezeichnet.

Das Spiel der Mannschaft VCO Männlich 1 war am vergangenen Wochenende nur 1 von 4 VCO Heimspielen im Sportforum Berlin. Die Mannschaft VCO 2 männlich um Bundesstützpunkttrainer Victor Petrov bestritt ihre Drittliga Partie gegen den VG Halstenbek-Pinneberg, die ebenfalls mit 1:3 (22:25 25:22 15:25 16:25) verloren ging. Deutlich erfolgreicher konnten die weiblichen Stützpunktmannschaften agieren, mit jeweils 3:1 holten sich sowohl das Team VCO 2 weiblich in der Regionalliga Nord-Ost als auch das Team VCO1 weiblich in der 2. Bundesliga Nord verdiente 3 Punkte in die Hauptstadt.

Weiter geht es für die erste männliche Mannschaft dann am 14. November gegen den USC Braunschweig, Spielbeginn ist um 17:00 Uhr im Sportforum Berlin. Das Spiel wird zudem wieder live im online Stream auf Sportdeutschland.TV übertragen.

Re-Live das Spiel VCO Berlin gegen TV Baden schauen: https://sportdeutschland.tv/vco-berlin/2blnm-vco-berlin-vs-tv-baden

 

veröffentlicht am Montag, 1. November 2021 um 18:26; erstellt von VC Olympia ´93 Berlin e.V.
letzte Änderung: 01.11.21 18:26

UNSERE SPONSOREN UND PARTNER

Spiele der VCO-Mannschaften

Spielplan 2. Bundesliga Nord (w/m)

Spiele

Samstag, 27. November 2021

18:00
Essen VC Allbau Essen
3:1
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
3:1
18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
1:3
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
1:3
19:00
Hamburg ETV Hamburg
3:0
Bonn SSF Fortuna Bonn
3:0
19:30
Borken Skurios Volleys Borken
3:1
Emlichheim SCU Emlichheim
3:1

Sonntag, 28. November 2021

16:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
3:1
Stralsund Stralsunder Wildcats
3:1
16:00
VCO Berlin VCO Berlin
1:3
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
1:3
16:00
Oythe VfL Oythe
3:0
VCO Münster VCO Münster
3:0