Logo VBL

News rund um den VCO Berlin

3-Punkte-Ausbeute gegen VC Allbau Essen

VCO Berlin vs. VC Allbau Essen, 31.10.21, 2. BLNF
VCO Berlin vs. VC Allbau Essen
Foto: Frank Ziegenrücker

Ein vollgepacktes Heimspielwochende beim VC Olympia Berlin fand mit dem 3:1 Sieg (22:25 25:18 25:18 25:22) unserer weiblichen Nachwuchstalente den perfekten Abschluss.

Nachdem bereits die Mädchen der zweiten Mannschaft am Samstag ihre Siegesserie in der Regionalliga Nord-Ost mit einem Heimspielsieg gegen Bitterfeld-Wolfen fortsetzen konnten, waren am Sonntag alle Augen auf das Team VCO 1 in der 2. Volleyball Bundesliga gerichtet.

Mit einem spielfreien Wochenende im Rücken hieß es für die Mannschaft um 17:00 Uhr wieder mit voller Energie in diese Zweitligapartie zu starten. Nach einem eher zögerlichen, teils nervösen ersten Satz, der mit 22:25 verloren ging, konnte die Mannschaft rund um Bundestrainer Manuel Hartmann ab Satz 2 richtig aufdrehen. Dabei hatte der 5-Punkte Schlussspurt zum Ende des Satzes (auf 22:24) bereits angedeutet, was an dem Tag möglich sein sollte.

In Satz 2 startete die Mannschaft dann souverän mit einer 4:0 Führung und setzte das Team von Allbau Essen bereits zu Beginn mit starken Aufschlägen und einer guten Block-Abwehr Leistung unter Druck. Mit einem Punktevorsprung, der bis auf 7 Punkte ausgebaut werden konnte, entschied unser Team ungefährdet den zweiten Satz für sich.

Ein ähnliches Bild zeichnete sich dann auch im 3. Satz ab. Zu keinem Zeitpunkt gefährdet und mit deutlicher Punkteführung lief es für die Mannschaft des VCO rund. Eine gute Team-Taktik, hoher Aufschlagdruck durch vor allem sehr wirkungsvolle Aufschläge von Celine Jebens und Alija Heins sowie ein souveränes Sideoutspiel ließen Essen wenig Raum, um ins Spiel zurückzufinden. Somit ging auch der 3. Satz mit 25:18 deutlich an das Team vom VCO.

Phasenweise enger gestaltete sich dann der 4. Satz, doch die Mannschaft behielt die Nervenstärke und setzte immer wieder großartige Akzente, dies vor allem im schnellen und variablen Angriffsspiel über Mitte und Außen.

Somit stand mit dem VCO Berlin und unter großem Jubel nach 91 Minuten der wohlverdiente Sieger dieser Partie fest. Der Sieg sichert dem Team weiterhin einen sehr guten 6. Platz in der Tabelle.

Eine großartige Leistung und im Anschluss als wertvollste Spielerin honoriert, zeigte unsere Außenangreiferin Franca Barke. Aufseiten des VC Allbau Essen überzeugte Lisa Schreiner und wurde als Silber-MVP ausgezeichnet.

Das nächste Spiel bestreitet die VCO 1 Mannschaft zu Hause am 14. November gegen das Top Team der Skurios Volleys Borken. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr im Sportforum Berlin. Das Spiel wird zudem live gestreamt auf dem Portal von SPORT1 Extra.

Re-Live das Spiel VCO Berlin gegen VC Allbau Essen schauen: https://www.sport1extra.de/en-int/playerpage/851286

veröffentlicht am Montag, 1. November 2021 um 18:27; erstellt von VC Olympia ´93 Berlin e.V.
letzte Änderung: 01.11.21 18:28

UNSERE SPONSOREN UND PARTNER

Spiele der VCO-Mannschaften

Spielplan 2. Bundesliga Nord (w/m)

Spiele

Samstag, 27. November 2021

18:00
Essen VC Allbau Essen
3:1
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
3:1
18:00
BBSC Berlin BBSC Berlin
1:3
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
1:3
19:00
Hamburg ETV Hamburg
3:0
Bonn SSF Fortuna Bonn
3:0
19:30
Borken Skurios Volleys Borken
3:1
Emlichheim SCU Emlichheim
3:1

Sonntag, 28. November 2021

16:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
3:1
Stralsund Stralsunder Wildcats
3:1
16:00
VCO Berlin VCO Berlin
1:3
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
1:3
16:00
Oythe VfL Oythe
3:0
VCO Münster VCO Münster
3:0