Logo VBL

News rund um den VCO Berlin

Starker Auftritt der VCO-Talente

FC Schüttorf 09 vs. VCO Berlin, 16.09.23, 2. BLMN
MVP der Partie für den VCO - Tim Türpe
Foto: Frank Ziegenrücker

Das Match war jedoch nicht nur auf dem Spielfeld spannend. Bereits die Anreise sollte sich für die VCO-Mannschaft als äußerst kompliziert und nervenaufreibend herausstellen.

Der geplante Spielbeginn musste auf Grund von Problemen bei der Deutschen Bahn um eine Stunde nach hinten verlegt werden. Aufgrund von Streckensperrungen, Zugausfällen und Verspätungen, hatte das Team des VCO große Schwierigkeiten rechtzeitig zur Halle zu gelangen. Dafür zeigten die Schüttorfer und das Schiedsgericht großes Verständnis und Fairness, sodass die Entscheidung zur Verlegung des Spiels um 1 Stunde gemeinschaftlich getroffen wurde.

Nach dieser unerwarteten Verzögerung begann das Spiel, die Spannung war förmlich greifbar. Beide Mannschaften traten mit großer Entschlossenheit auf und lieferten sich ein ausgeglichenes Spiel, das erst nach 5 Sätzen im Tie-Break entschieden wurde.

Der erste Satz begann vielversprechend für Schüttorf, die von Beginn an großen Druck auf die VCO Youngster ausübten. Der VCO Berlin zeigte sich jedoch nicht beindruckt und hielt mit Widerstandskraft und guter Blockarbeit dagegen. Knapp ging der erste Satz am Ende an Schüttorf. (25:22)

Im zweiten Satz konnten die VCO-Talente sich durch starken Aufschlagsdruck und viel Emotionen auf dem Spielfeld fangen. Die frühe Führung des VCO zog sich den Satz über durch, wodurch der Satzausgleich gelang. (22:25)

Der dritte Satz brachte erneut Spannung auf das Spielfeld, da sich beide Mannschaften bis zum Ende hin nicht viel schenkten. Am Ende konnten sich die erfahrenen Schüttorfer wieder durchsetzen. (25:22)

Der vierten Satz wurde im Vergleich zu den knappen Sätzen davor ziemlich eindeutig für das VCO Team, da sie kaum Eigenfehler zuließen und hohen Druck in allen Elementen auf die Schüttorfer ausüben konnten. (14:25)

Somit musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Dieser startete jedoch, mit einer 4:0 Führung für Schüttorf, denkbar schlecht für die Mannschaft des VCO. Von diesem Rückstand konnte der VCO sich nicht mehr erholen und das Spiel endete mit einem Heimsieg für Schüttorf. (15:10)

MVP der Partie wurde auf Seiten des FC Schüttorf der überragende Amerikaner Chun Owen und auf Seiten des VC Olympia Berlin der Libero und Abwehrspezialist Tim Türpe.

veröffentlicht am Montag, 18. September 2023 um 12:02; erstellt von VC Olympia ´93 Berlin e.V.

UNSERE SPONSOREN, PARTNER UND FÖRDERER

Unsere Heimspiele besuchen

Tickets für unsere Heimspiele


STREAMING-PLATTFORMEN

VCO 1 männlich // 1. Bundesliga Männer
VCO weiblich // 2. Bundesliga Nord Frauen

Live und on demand bei Dyn

VCO 2 männlich // Dritte Liga Nord Männer

Auf dem YouTube-Kanal vom VCO Berlin (Ausgewählte Spiele)

Spielplan und Tabelle der Ligen

Spiele

Samstag, 27. April 2024

19:00
Münster II USC Münster II
3:1
Sorpesee RC Sorpesee
3:1
19:00
Cottbus SV Energie Cottbus
3:1
Hildesheim Team 48 Hildesheim
3:1
19:00
Potsdam II SC Potsdam II
3:1
BBSC Berlin BBSC Berlin
3:1
19:00
Oythe VfL Oythe
3:0
Schwerin II Schweriner SC II
3:0
19:00
Ostbevern BSV Ostbevern
0:3
Emlichheim SCU Emlichheim
0:3