Logo VBL

News rund um den VCO Berlin

Ein perfektes Wochenende für den VCO

VCO Berlin - Verein

Die beiden zweiten Stützpunktteams von den Trainern Victor Petrov (M2) und Söhnke Hinz (W2) konnten am Wochenende ebenfalls zwei Siege für den VCO holen.

Victor Petrov holte mit seinem Team einen 3:1 Sieg gegen die PSV 90 Dessau Volleys. Die jungen VCO Berlin Spieler konnten ihren ersten Sieg in der Aufstiegsrunde der 3. Liga verzeichnen.

In der Saison 2021/22 haben die Jungen Wilden von VCO 2 männlich noch 2 Spiele bis zum Saisonende. Beide Spiele finden gegen den Nachbarn Preußen Berlin statt und versprechen zwei spannende Derbys. Das letzte Heimspiel findet für die Berliner Jungs am 27.3. um 16 Uhr in der SLZB Coubertin Sporthalle statt.

Für die letzten Spiele von dem Team rund um Trainer Victor Petrov wollen die jungen Wilden nochmals zeigen, was sie draufhaben und sich für die nächste Saison in der dritten Liga schon Mal einen Namen zu machen.

Die Mannschaft VCO 2W von Söhnke Hinz schaffte in ihrem Spiel einen klaren 3:0 Sieg gegen den SV Braunsbedra. Die VCO Mädchen konnten ihren 4. Sieg im 9. Spiel der Regionalliga Nord-Ost sichern.

Die Mädels vom Bundesstützpunkt haben nur noch ein Spiel in der Aufstiegsrunde der Regionalliga. Das letzte Spiel findet ebenfalls am 27.3. statt. Die Mädchen spielen auswärts gegen den TSV Wedding in der Sporthalle Vineta Grundschule um 15 Uhr. Das Hinspiel konnten die Mädchen vom VCO in knapp umspielten Sätzen mit 3:0 für sich entscheiden.

Nach dem nächsten Spiel freuen sich die Mädchen schon auf die nächste Saison in der dritten Liga. Dafür wird weiterhin an der Entwicklung der Spielerinnen hart gearbeitet.

Somit konnte sich der VC Olympia über 4 Siege aus 5 Spielen freuen, da die beiden ersten Teams sich ebenfalls in den Spielen gegen Essen und Münster durchsetzen konnten.

veröffentlicht am Montag, 14. März 2022 um 17:03; erstellt von Junge, Stefan

UNSERE SPONSOREN, PARTNER UND FÖRDERER