Logo VBL

amazon banner

News rund um den VCO Berlin

Doppelspieltag für die Jungs vom VCO

VCO Berlin vs. SVG Lüneburg, 26.01.19, 1. BLM
Heiß auf mehr: nach dem ersten Sieg sind die VCO Jungs voll motiviert für die kommenden Gegner
Foto: Frank Ziegenrücker

Nach dem ersten Saisonsieg am vergangenen Wochenende gegen den Bundesligaaufsteiger aus Giesen wollen die Young Guns vom VCO an ihre tolle Leistung anknüpfen. Schon am Samstag um 16 Uhr haben sie gegen den Tabellenvierten die Chance, die Euphorie hochzuhalten. Als klarer Außenseiter in diesem Duell können sie frei aufspielen und ohne Druck sehen, was an dem Tag machbar ist. Gegen den diesjährigen Pokalfinalisten haben schon andere Vereine alt ausgesehen, doch unsere Young Guns werden wieder mit Willen und Herz alles in die Waagschale werfen, um möglicherweise den Gästen einen Satz abnehmen zu können. Was für die Talente vom Bundesstützpunkt am Ende dabei herausspringt, wird erst der Spieltag zeigen.

Tags darauf dürfen sich die Jungs gleich wieder präsentieren. Ohne große Regenerationszeit geht es am Sonntag um 18 Uhr im Sportforum Berlin schon weiter. Die Powervolleys aus Düren komplettieren das Doppelspielwochenende. Die Rollen für das Aufeinandertreffen sind auch hier verteilt. So weilt der Gast aus Düren lediglich drei Punkte hinter den Lüneburgern. Mit breiter Brust wollen die Young Guns in dieses Spiel gehen. Das neu aufgekommene Selbstvertrauen durch die kurzzeitige Abgabe der roten Laterne soll genutzt werden, um die Powervolleys so lange wie möglich unter Druck zu setzen und zu ärgern.

Der verletzte Anton Brehme muss sich weiterhin schonen und kann seiner Mannschaft bei den schwierigen Aufgaben leider noch nicht helfen. Das Team von Johan Verstappen und Hansi Huber wird bei den Spielen auf die Unterstützung der Zuschauer angewiesen sein. Mit Einsatz und einer tollen kämpferischen Leistung sollen die Erfahrungsdefizite wettgemacht werden und so können sowohl Zuschauer als auch die Jungs vom VCO dem Wochenende gespannt entgegenfiebern.

veröffentlicht am Donnerstag, 24. Januar 2019 um 12:56; erstellt von Tobias Harter, VC Olympia ´93 Berlin e.V.

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Samstag, 14. September 2019

19:00
Essen VC Allbau Essen
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-
19:30
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
20:00
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
Oythe VfL Oythe
-:-

Sonntag, 15. September 2019

15:00
Berlin BBSC Berlin
RPB Berlin RPB Berlin
-:-
16:00
Ostbevern BSV Ostbevern
Bad Laer SV Bad Laer
-:-
16:00
Emlichheim SCU Emlichheim
Borken Skurios Volleys Borken
-:-

2. Bundesliga Nord Männer

Spiele

Samstag, 14. September 2019

18:30
Warnemünde SV Warnemünde
Bitterf.-Wolfen VC Bitterfeld-Wolfen
-:-
19:30
Braunschweig USC Braunschweig
Mitteldtl. CV Mitteldeutschland
-:-
19:30
Mondorf TuS Mondorf
Essen VV Humann Essen
-:-
20:00
Kiel Kieler TV
Lindow-Gransee SV Lindow-Gransee
-:-

Sonntag, 15. September 2019

16:00
Baden TV Baden
Schüttorf FC Schüttorf 09
-:-
16:00
Bocholt TuB Bocholt
Moers Moerser SC
-:-

Unser nächstes Spiel bei SportTotal: