Logo VBL

amazon banner

News rund um den VCO Berlin

Berlin-Brandenburgderby in der Hauptstadt

VCO Berlin vs. SC Potsdam, 27.01.19, 1. BLF
Vor allem in der Annahme wollen die VCO Mädels sich stabilisieren (Foto: Marie Schieder)
Foto: Frank Ziegenrücker

Die letzten Wochen liefen nicht wie erwartet für die Spielerinnen von Headcoach Manuel Hartmann. Unabhängig von den Satzergebnissen konnte die Mannschaft aus der Hauptstadt, vor allem vor heimischen Publikum, nicht die Leistung bringen, die im Training oder noch in der Vorrunde erkennbar war. Das soll sich nun endlich am Sonntag ändern.

 

Lieferte Berlin in Potsdam schon eine gute Leistung im letzten Jahr, heißt es nun auch wieder, die angriffsstarken Brandenburger um die Diagonale Marta Drpa in Schacht zu halten. Ein leichtes Unterfangen wird das wahrlich nicht werden. Trotz allem möchten sich die jungen Berlinerinnen zuerst einmal auf sich selbst konzentrieren und vor allem in den Elementen Aufschlag und Annahme Konstanz ins Spiel bringen, um den ein oder anderen Überraschungsmoment im Zuspiel zu schaffen.  

Das Berlin-Brandenburgderby ging in der Hinrunde mit einem recht deutlichen 3:0 für die Potsdamerinnen aus, die jungen Hauptstädterinnen warten jedoch schon sehnsüchtig auf den ersten Satzgewinn im Jahr 2019. Potsdam hingegen gelangen nach dem Jahreswechsel bereits Punktgewinne gegen die starken Teams aus Wiesbaden und Stuttgart - mit knappen 2:3 Niederlagen kratzte der Tabellensechste schon am ersten Sieg der Rückrunde.

Bekannte Gesichter der Gegner sind Roxana Vogel und Emilia Weske, die mit einigen der VCOlerinnen schon gemeinsam im Nationaltrikot aufgelaufen sind sowie Anne Hölzig, die selbst einmal das VCO Trikot getragen hat. 

Direkt im Anschluss an die Damen folgt das SPiel der VCO Jungs gegen die Powervolleys Düren, über zahlreiche Unterstützung freuen sich beide Mannschaften des Bundesstützpunkts.

veröffentlicht am Freitag, 25. Januar 2019 um 13:39; erstellt von Saskia Kasten, VC Olympia ´93 Berlin e.V.

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Samstag, 14. September 2019

19:00
Essen VC Allbau Essen
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-
19:30
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
20:00
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
Oythe VfL Oythe
-:-

Sonntag, 15. September 2019

15:00
Berlin BBSC Berlin
RPB Berlin RPB Berlin
-:-
16:00
Ostbevern BSV Ostbevern
Bad Laer SV Bad Laer
-:-
16:00
Emlichheim SCU Emlichheim
Borken Skurios Volleys Borken
-:-

2. Bundesliga Nord Männer

Spiele

Samstag, 14. September 2019

18:30
Warnemünde SV Warnemünde
Bitterf.-Wolfen VC Bitterfeld-Wolfen
-:-
19:30
Braunschweig USC Braunschweig
Mitteldtl. CV Mitteldeutschland
-:-
19:30
Mondorf TuS Mondorf
Essen VV Humann Essen
-:-
20:00
Kiel Kieler TV
Lindow-Gransee SV Lindow-Gransee
-:-

Sonntag, 15. September 2019

16:00
Baden TV Baden
Schüttorf FC Schüttorf 09
-:-
16:00
Bocholt TuB Bocholt
Moers Moerser SC
-:-

Unser nächstes Spiel bei SportTotal: