Logo VBL

amazon banner

News rund um den VCO Berlin

Akkus schienen leer bei VCO Berlin

Ladies in Black Aachen vs. VCO Berlin, 03.02.19, 1. BLF
leider nichts zu holen gegen die Ladies in Black
Foto: Frank Ziegenrücker

Nach 4 Spielen in 8 Tagen mussten die junge Athletinnen aus der Hauptstadt sich heute mit 0:3 (16:2514:2510:25) bei den ladies in black Aachen geschlagen geben.
MVP wurde Libera Paula Morgenroth.


Das war heute leider nichts beim zweiten Spiel des nordrhein-westfälischen Doppelspielwochenendes. Die Akkus der jungen neun Spielerinnen von Headcoach Hartmann schienen nach kräftezehrenden Tagen und einem guten Spiel gestern in Münster heute leider aufgebraucht.
Sowohl emotional als körperlich wusste man den Aachenern nichts entgegenzusetzen und somit gingen alle drei Sätze vor tollem Aachener Publikum klar an die Heimmannschaft. Die frühere VCOlerin Denise Imoudu kam dabei nicht zum Einsatz. 

Der Bundestrainer startete heute wieder mit Kaminski im Zuspiel für Liu, der Rest blieb unverändert.
Auch Beginn des ersten Satzes sprühte noch einmal ein letzter Funke der hervorragenden Leistungen in den letzten Spielen auf, als Josepha Bock mit einer Aufschlagserie ein 8:1 in der ersten technischen Auszeit bescherte. Gegnercoach van Hintum wechselte nun die spätere MVP Marrit Jasper ein, die gleich für Wirkung und Furore auf Seiten der Aachenerinnen sorgte und den Young Guns fielen nun mehr die schweren Beine und der müde Kopf zur Last. 
In allen Elementen schien der Wurm drinnen zu sein und Angespanntheit und Druck wichen der Leichtigkeit und Lockerheit von gestern.

Nun heißt es erstmal ein paar Tage Ruhe bevor es wieder im Sportforum an die nächsten Trainingseinheiten geht. In zwei Wochen ist dann Schwarz-Weiß Erfurt mit der ehemaligen VCOlerin Sindy Lenz zu Gast  in Hohenschönhausen. Ziel wird wiederum sein, an die guten Leistungen der letzten Partien anzuknüpfen, um mit Selbstbewusstsein und Leidenschaft gegen den Gegner aus Thüringen anzutreten. 
 

veröffentlicht am Sonntag, 3. Februar 2019 um 23:29; erstellt von Verena Steinbacher, VC Olympia ´93 Berlin e.V.

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Samstag, 14. September 2019

19:00
Essen VC Allbau Essen
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-
19:30
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
20:00
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
Oythe VfL Oythe
-:-

Sonntag, 15. September 2019

15:00
Berlin BBSC Berlin
RPB Berlin RPB Berlin
-:-
16:00
Ostbevern BSV Ostbevern
Bad Laer SV Bad Laer
-:-
16:00
Emlichheim SCU Emlichheim
Borken Skurios Volleys Borken
-:-

2. Bundesliga Nord Männer

Spiele

Samstag, 14. September 2019

18:30
Warnemünde SV Warnemünde
Bitterf.-Wolfen VC Bitterfeld-Wolfen
-:-
19:30
Braunschweig USC Braunschweig
Mitteldtl. CV Mitteldeutschland
-:-
19:30
Mondorf TuS Mondorf
Essen VV Humann Essen
-:-
20:00
Kiel Kieler TV
Lindow-Gransee SV Lindow-Gransee
-:-

Sonntag, 15. September 2019

16:00
Baden TV Baden
Schüttorf FC Schüttorf 09
-:-
16:00
Bocholt TuB Bocholt
Moers Moerser SC
-:-

Unser nächstes Spiel bei SportTotal: