Logo VBL

amazon banner

Werde Teil des VCO Berlin Teams und arbeite am Bundesstützpunkt Volleyball in der Bundeshauptstadt!

Der VC Olympia Berlin sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n) Scout / Statistiker (-n) und  in Teilzeit oder als Übungsleiter.

Außerdem bieten wir in unserem Unternehmen die Möglichkeit an, ein duales Studium zu absolvieren. Verbinde die Vorteile deines theoretischen Studiums mit einer praktischen Ausbildung.

Alle nötigen Informationen zu den beiden Stellen findet ihr in den PDFs zum Download. 

Wir freuen uns über deine Bewerbung!

pdf Ausschreibung Duales Studium

pdf Ausschreibung Scout

News rund um den VCO Berlin

Klasse Abschluss für die Jungs vom VCO

VCO Berlin vs. HYPO TIROL AlpenVolleys Haching, 23.03.19, 1. BLM
Ein tolles Team: der VCO verabschiedet seine Jungs und wünscht für die Zukunft nur das Beste!
Foto: Frank Ziegenrücker

Der VC Olympia Berlin holt in einem tollen Spiel einen Satz gegen die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching, 1:3 (22:25, 25:15, 14:25, 19:25)

 

Eine weitere Ära beim VCO neigt sich dem Ende zu. Die Jungs um Kapitän Eric Burggräf verabschieden sie vom Bundesstützpunkt und verteilen sich in die große, weite Volleyballwelt. Zum Abschluss ihrer vierjährigen Ausbildung war ein Showlaufen gegen die klar favorisierten Alpenvolleys angesagt… und genau das wurde es auch!

Der VCO kam gut in die Begegnung und ließ den Gast nicht davonziehen. Ein toller Einzelblock von Eric Burggräf und ein Punkt von Erik Niederlücke zum 5:4 sorgten für ein ausgeglichenes Spiel. Julian Meissner zum 6:6 und Louis Brehme zum 7:7 veredelten den tollen Start ins letzte Spiel der Saison. Das Side Out war heute überragend. Wir holten nahezu jeden Punkt wieder und ließen den Favoriten so nicht davonziehen. Anton Brehme zum 15:14 und mit dem Block zur technischen Auszeit. Die Young Guns wollen sich von ihrer Zeit am Stützpunkt gebührend verabschieden und bisher gelang es perfekt. Louis Brehme mit einem Ass zur ersten 2 Punkte Führung veranlasste den Trainer der Alpenvolleys zur ersten Auszeit des Spiels. Nun drehten die Gäste auf und durch starke Defensivarbeit hatten wir am Ende knapp mit 22:25 das Nachsehen.

Einen langen und umkämpften Ballwechsel entschieden wir zum 1:0 für uns. Ein Start nach Maß folgte prompt! 5:0 durch Louis Brehme erzwang die schnelle Auszeit der Gäste. Eine engagierte Abwehrarbeit vom gesamten Team. Mit einem 5-Punkte-Vorsprung gingen die Young Guns in die technische Auszeit. Eine wirklich verdiente Führung zu diesem Zeitpunkt! Einzig die eigenen Aufschlagfehler konnte man den Jungs vom VCO negativ ankreiden. Aber sie ließen sich nicht aus dem Konzept bringen. Anton Frank verwandeltezum 10:4 und 11:4. Ein Ass von unserem Erik Niederlücke bescherte uns sogar eine 8-Punkte-Führung. Ein gut aufgelegter Lous Brehme trifft zum 14:6. Und der zuvor eingewechselte Kunstmann verwandelte zum 15:7. Mit einem sagenhaften 16:7 ging es in die zweite technische Auszeit.

Schon jetzt stand fest, ein Spaziergang wird es heute für den klar favorisierten Gast aus Süddeutschland nicht. Ole Schwarmann kam routinemäßig zum Ende des Satzes in die Partie und war gleich mit einer tollen Rettungsaktion zur Stelle. Nun folgten die Minuten des Linus Weber. Erst mit einem tollen Angriffspunkt, gefolgt von zwei Assen zum 21:11! Mit den Power-Aufschlägen hatten diese Saison viele Teams ihre Probleme, so auch Unterhaching. Über ein 23:13 und 24:15 gewannen wir den zweiten Satz mit 25:15 gegen den Zweitplatzierten der Volleyball Bundesliga!

Im dritten Satz erwischten wir den Start, den die Gäste im Satz zuvor hatten. Wir kämpften uns auf 3:6 wieder heran, gingenallerdings mit einem Rückstand von 3:8 in die technische Auszeit. Julian Meissner traf nach tollem Zuspiel von Eric Burggräf zum 4:8, aber es lief nicht mehr viel zusammen. Mit dem Spielstand von 10:16 ging es in die zweite technische Auszeit und die Alpenvolleys setzten sich weiter ab (10:20 und 12:22). Mit 14:25 mussten wir den dritten Satz des Spiels an die Gäste abgeben. Hier lief nichts zusammen.

Richtig fangen konnten sich die jungen Talente auch in der Satzpause nicht sofort1:4 und 2:6. Doch dann drehten sie wieder auf. Der einhändige Block von Louis Brehme verkürzte den Rückstand auf 5:7 und der dritte Rotationsfehler der Gäste an diesem Abend brachte uns zurück ins Spiel. Mit 6:8 geht es in die technische Auszeit. Das Spiel bliebspannend und wir konnten das Ergebnis durch den Block von Ole Schwarmann mit dem 12:12 ausgleichen. Linus Weber trifft zum 13:13 und durch eine tolle Abwehraktion von Ivan Batanov drehten wir den Satz zu unseren Gunsten14:13!Anton Brehme sicherte den Young Guns die zweite technische Auszeit mit dem Punkt zum 16:14. Und wieder kämpft die komplette Mannschaft bis zum Umfallen! Mehrere Abwehraktionen von Brehme, Batanov und Schwarmann veredelte Linus Weber zum 17:14. Doch anschließend gaben die Gäste den Ton wieder an. Sie minimierten ihre Fehler und erspielten sich beim 18:20 die Führung in diesem umkämpften Satz, den wir Schlussendlich mit 19:25 verloren haben.

Als MVP wurde verdient unser Libero, Ivan Batanov, ausgezeichnet. Bei den Alpenvolleys war es die Nr. 13, Pawel Halaba, der die Auszeichnung entgegennehmen durfte.

Die Ära war zu Ende. Mit einem wirklich überragenden Spiel verabschieden sich die Jungs und Coach Johan Verstappen aus dem Sportforum. Mit einer solchen Leistung werden sie ihren Weg gehen und können selbstbewusst ihrer Karriere entgegentreten. Mit mindestens einem weinenden Auge sagen wir tollen Männern lebe wohl und können mit Fug und Recht behaupten, in den letzten Jahren eine geile Truppe in Berlin gehabt zu haben. Danke für euren Einsatz und euren Ehrgeiz. Alles Gute und viel Erfolg in der Zukunft. Bleibt so, wie ihr seid!

veröffentlicht am Sonntag, 24. März 2019 um 09:46; erstellt von Tobias Harter, VC Olympia ´93 Berlin e.V.

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Samstag, 26. Oktober 2019

19:00
Köln DSHS SnowTrex Köln
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-

2. Bundesliga Nord Männer

Spiele

Samstag, 19. Oktober 2019

18:00
Lindow-Gransee SV Lindow-Gransee
Mondorf TuS Mondorf
-:-
19:00
Mitteldeutschland CV Mitteldeutschland
Baden TV Baden
-:-

Unser nächstes Spiel bei SportTotal: