Logo VBL

amazon banner

News rund um den VCO Berlin

Zwei Sätze im Derby erkämpft

BBSC Berlin vs. VCO Berlin, 31.01.20, 2. BLNF
Glücklich über einen Punkt gegen den Tabellenzweiten können die VCOlerinnen wahrlich sein
Foto: Frank Ziegenrücker

Das Hauptstadtderby gegen den Tabellenzweiten aus Köpenick verlief nicht den Erwartungen entsprechend. Ganz im Gegenteil: Die Tabellenzweiten des BBSC schwächelten und konnten sich im Duell mit den jungen Spielerinnen des Bundesstützpunktes nur zwei Punkte sichern.

Am Freitag den 31.1.20 starteten die Spielerinnen des VCO Berlin direkt mit einer Aufschlagserie der Nummer 6 Katharina Haferkamp furios gegen den Lokalrivalen BBSC und lagen somit 6:0 in Führung.
Mit vielen Fehlern auf Seiten der Gastgeberinnen aus Köpenick und ein paar anfänglichen Unsicherheiten im Angriff beim VCO verlief der erste Satzes bis zur Mitte recht ausgeglichen. In der Folge konnten sich die Spielerinnen des BBSC jedoch steigern und bestimmten diesen mit 25 zu 16 für sich.
Nach der Satzpause begannen auch die Gäste des VCO den zweite Satz mit enormen Kampfgeist und Willen. Dementsprechend griffen sie mit mehr Risiko und Energie an, was sich bewährte und mit vielen langen, spannenden Ballwechseln, sowie dem Satzgewinn zu 23 belohnt wurde.
Hart umkämpft war auch der dritte Durchgang, den der VCO an den trotz einer Führung beim 22:19 nach einer Fehlerserie mit dem Ergebnis von 26:28 abgeben musste.
Den vierten Satz holten sich die Mädels des VCO wiederum und zeigten damit, dass sie nicht zu unterschätzen sind und sich verdient einen Punkt gegen den zweiten aus der Tabelle geholt haben.
Leider verlief der fünfte Satz für den VCO nicht wie gewünscht, die Aufholjagd startete zu spät. Beim Spielstand von 12:4 wägte der BBSC sich schon fast in Sicherheit, fuhr den Erfolg beim Endstand mit 15:11 jedoch eher erleichtert als selbstverständlich ein. 

Somit gingen die VCO Spielerinnen erschöpft aber nicht unzufrieden und mit einem Punkt ins Wochenende, an dem nach einem Tag Erholung der Gegner aus Bad Laer auf dem Programm steht.
 

veröffentlicht am Sonntag, 2. Februar 2020 um 22:29; erstellt von Leonie Freytag, VC Olympia ´93 Berlin e.V.

News-Archiv

Archiv

ArtikelDatum
Auftakt in den Dezember 04.12.202004.12.2020 16:20
Duell der jüngsten Mannschaften 03.12.202003.12.2020 17:44
Nichts zu holen gegen United Volleys 29.11.202029.11.2020 22:03
VCO Berlin empfängt die United Volleys 27.11.202027.11.2020 14:41
VC Olympia Berlin mit erstem Saisonsieg 23.11.202023.11.2020 11:11
Endlich wieder Spiele 20.11.202020.11.2020 17:02
Erster Satzgewinn in der 1. Bundesliga 20.11.202020.11.2020 00:18
VCO erwartet die WWK Volleys Herrsching 18.11.202018.11.2020 15:05
VC Olympia unterliegt Netzhoppers 17.11.202017.11.2020 19:20
Abgesagt: Berlin-Duell muss ausfallen 15.11.202015.11.2020 14:16

1. Bundesliga Männer

Spiele

Samstag, 5. Dezember 2020

16:00
VCO Berlin VCO Berlin
-:-
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-
19:00
Herrsching WWK Volleys Herrsching
-:-
Düren SWD powervolleys DÜREN
-:-
19:00
Lüneburg SVG Lüneburg
-:-
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
-:-

Sonntag, 6. Dezember 2020

16:00
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
-:-
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Samstag, 5. Dezember 2020

offen
Oythe VfL Oythe
-:-
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
offen
Essen VC Allbau Essen
-:-
Ostbevern BSV Ostbevern
-:-
19:30
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
19:30
Hamburg ETV Hamburg
-:-
Sorpesee RC Sorpesee
-:-
offen
Borken Skurios Volleys Borken
-:-
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-

Sonntag, 6. Dezember 2020

16:00
VCO Berlin VCO Berlin
-:-
Emlichheim SCU Emlichheim
-:-

Unsere Spiele live bei SportTotal

1. BUNDESLIGA MÄNNER

Mehr zum Livestream / Mediathek

2. BUNDESLIGA NORD FRAUEN

Mehr zum Livestream / Mediathek