Logo VBL

amazon banner

News rund um den VCO Berlin

Berlin verkauft sich teuer

VCO Berlin vs. CV Mitteldeutschland, 02.02.20, 2. BLNM
Beim 1:3 hat es der VCO dem CVM nicht leicht gemacht
Foto: Frank Ziegenrücker

Die Hausherren vom VCO haben es den Pirates aus Mitteldeutschland nicht leicht gemacht, mussten sich am Ende aber dennoch mit dem 1:3 gegen die Tabellenführer geschlagen geben.

 

Am Anfang lief beim VCO alles rund, die Motivation einer Wiederholungstat gegen die starken Gegner vom CVM war ihnen deutlich anzusehen. Das Hinspiel konnte die Talenttruppe des Bundesstützpunkts für sich entscheiden und auch der erste Satz wanderte auf das Konto des VCO. Die Youngsters spielten druckvoll, mutig und souverän und ließen ihre Gegner noch nicht ins Rollen kommen.

Mitteldeutschland berappelte sich allerdings und lieferte daraufhin einen spannenden und energiegeladenen Schlagabtausch im Sportforum Berlin. Beide Teams schenkten sich nichts und seitens des VCO hämmerten vor allem Max Schulz und Erik Röhrs, frisch nach der Verletzung zurück, wuchtig auf die Bälle. Röhrs ebenso ein Garant im Aufsachlag, doch Mitteldeutschland gelang wieder und wieder das Break und der VCO lief dem Rückstand hinterher. Lange Ballwechsel und ausgeglichene Sätze wurden dem heimischen Publikum und den mitgereisten Fans geboten, am Ende mit dem besseren Ergebnis für die Gäste.

Der VCO hat sich gut präsentiert und eine solide Leistung gegen den Tabellenführer gezeigt, die sicherlich auch am kommenden Sonntag beim nächsten Heimspiel gegen den USC Braunschweig erfolgreich sein würde. 

veröffentlicht am Dienstag, 4. Februar 2020 um 13:51; erstellt von Saskia Kasten, VC Olympia ´93 Berlin e.V.

News-Archiv

Archiv

ArtikelDatum
Erfolgreiches Wochenende beim VCO 26.10.202026.10.2020 16:24
Volleyball satt beim VC Olympia ´93 Berlin 24.10.202024.10.2020 12:21
Gelungener Saisonauftakt gegen SV Schulzendorf 12.10.202012.10.2020 18:36
Positive Covid-19 Tests nach U20-EM 06.10.202006.10.2020 19:30
Chancen konnten nicht genutzt werden 05.10.202005.10.2020 14:20
Mit Hoffnung ins Heimspiel gegen Hamburg 30.09.202030.09.2020 16:38
0:3 Niederlage gegen Leverkusen 28.09.202028.09.2020 14:34
1. Auswärtsspiel in Stralsund 18.09.202018.09.2020 14:27
VCO verliert gegen starke Kölnerinnen 14.09.202014.09.2020 16:04
VC Olympia Berlin startet gegen Köln 11.09.202011.09.2020 12:28

1. Bundesliga Männer

Spiele

Samstag, 31. Oktober 2020

19:00
Giesen Helios GRIZZLYS Giesen
-:-
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-
19:00
Lüneburg SVG Lüneburg
-:-
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
-:-
19:30
Frankfurt United Volleys Frankfurt
-:-
Herrsching WWK Volleys Herrsching
-:-
19:30
Düren SWD powervolleys DÜREN
-:-
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
-:-
20:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
-:-
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
-:-

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Samstag, 31. Oktober 2020

18:30
Sorpesee RC Sorpesee
-:-
Emlichheim SCU Emlichheim
-:-
19:00
Oythe VfL Oythe
-:-
BBSC Berlin BBSC Berlin
-:-
19:00
Essen VC Allbau Essen
-:-
Hamburg ETV Hamburg
-:-
19:00
Ostbevern BSV Ostbevern
-:-
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
19:30
Bonn SSF Fortuna Bonn
-:-
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-
19:30
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
Borken Skurios Volleys Borken
-:-

Sonntag, 1. November 2020

18:00
Borken Skurios Volleys Borken
-:-
VCO Berlin VCO Berlin
-:-