Logo VBL

amazon banner

News rund um den VCO Berlin

Ein Satzgewinn aber leider keine Punkte

SWD powervolleys DÜREN vs. VCO Berlin, 19.12.20, 1. BLM
Block in Düren
Foto: Florian Zons

Trotz Satzgewinn und lange Zeit starkem Spiel leider keine Punkte für den VCO.

Zu Beginn des Spiels im ersten Satz konnten sich die Rheinländer zunächst eine vier Punkteführung erspielen, ehe das Team des VCO nach starken Aktionen zum 13:13 ausgleichen konnten und so richtig im Spiel angekommen war. Erst zum Ende des Satzes setzte sich die größere Routine der Dürener durch, so dass der Satz mit 21:25 verloren ging.

Entsprechend stellten Trainer Dan Ilott und Co-Trainer Johann Huber das Team in der Satzpause darauf ein, jeweils zum Satzende voll fokussiert und konsequent zu spielen. Eine Tugend, die alle jungen VCO Mannschaften im Verlauf ihrer Saison lernen müssen, um in der 1. und 2. Liga auf Augenhöhe agieren zu können.

Der VCO startete mutig und nutzte die sich bietenden Chancen im zweiten Satz. Von 8:8 zog die Mannschaft auf 15:9 davon. Zwar konnten sich die powervolleys wieder nah heran kämpfen, der VC Olympia blieb aber konsequent und feierte mit 25:22 den Satzausgleich.

Auch der dritte Satz startete zunächst, wie der zweite Satz aufgehört hatte. Ein starkes VCO Team führte bis zur Mitte des Satzes mit zwei Punkten (13:11) und erst mit den Einwechslungen von Spielern wie Sebastian Gevert, Björn Andrae, Lucas VanBerkel und Marcin Ernastowicz die von der Bank kamen, sollte sich das Blatt wenden. Mit seiner ganzen Routine drehte Düren das Spiel zunächst zum 14:16 und spielte die Führung letztlich souverän zum 25:22 Satzgewinn.

Einzig im vierten und letzten Durchgang, in dem Düren nun deutlich mehr Druck im Aufschlag erzeugen konnte und sichtlich befreit aufspielte, waren die Jungs vom VCO dann chancenlos.

Das nächste Spiel für den VC Olympia Berlin wird es dann im neuen Jahr am Sonntag, den 10.01.2021 um 16:00 Uhr gegen die United Volleys in Frankfurt geben.  Ein Team, das nach einem schwierigen Saisonstart zuletzt deutlich stärker geworden ist und als Pokalfinalist in dieser Saison erstmals in Mannheim vertreten sein wird.

veröffentlicht am Montag, 21. Dezember 2020 um 17:36; erstellt von VC Olympia ´93 Berlin e.V.

News-Archiv

Archiv

1. Bundesliga Männer

Spiele

Donnerstag, 21. Januar 2021

19:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
-:-
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
-:-

Samstag, 23. Januar 2021

19:00
Lüneburg SVG Lüneburg
-:-
Herrsching WWK Volleys Herrsching
-:-
19:00
Giesen Helios GRIZZLYS Giesen
-:-
Berlin BERLIN RECYCLING Volleys
-:-
19:30
Frankfurt United Volleys Frankfurt
-:-
Düren SWD powervolleys DÜREN
-:-
19:30
Friedrichshafen VfB Friedrichshafen
-:-
Unterhaching TSV Unterhaching
-:-
20:00
Bühl Volleyball Bisons Bühl
-:-
KönigsWusterh. Netzhoppers KW-Bestensee
-:-

Sonntag, 24. Januar 2021

16:00
Giesen Helios GRIZZLYS Giesen
-:-
VCO Berlin VCO Berlin
-:-

2. Bundesliga Nord Frauen

Spiele

Mittwoch, 20. Januar 2021

20:00
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-
Essen VC Allbau Essen
-:-

Samstag, 23. Januar 2021

18:30
Sorpesee RC Sorpesee
-:-
Borken Skurios Volleys Borken
-:-
offen
Oythe VfL Oythe
-:-
Stralsund Stralsunder Wildcats
-:-
19:00
Essen VC Allbau Essen
-:-
VCO Berlin VCO Berlin
-:-
19:30
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
Emlichheim SCU Emlichheim
-:-
20:00
Leverkusen TSV Bayer 04 Leverkusen
-:-
Bonn SSF Fortuna Bonn
-:-

Sonntag, 24. Januar 2021

16:00
Essen VC Allbau Essen
-:-
Köln DSHS SnowTrex Köln
-:-
16:00
Hamburg ETV Hamburg
-:-
BBSC Berlin BBSC Berlin
-:-
17:00
Dingden SV Blau-Weiß Dingden
-:-
VCO Berlin VCO Berlin
-:-

Unsere Spiele live bei SportTotal

1. BUNDESLIGA MÄNNER

Mehr zum Livestream / Mediathek

2. BUNDESLIGA NORD FRAUEN

Mehr zum Livestream / Mediathek